mre-netz regio rhein-ahr
Universität Bonn Universitätsklinikum Bonn

Qualitätssiegel für Krankenhäuser

HINWEIS: Aufgrund von COVID-19 musste die feierliche Siegelvergabe am Universitätsklinikum Bonn ausfallen. Der Termin für eine virtuelle Ersatzveranstaltung wird bekannt gegeben, und die Zertifikate werden postalisch verliehen. Eine Ersatzregelung für die Durchführung des jährlichen Schwerpunktthemas und des Siegelaudits für das Jahr 2020 werden ebenfalls mitgeteilt. Bitte hier klicken für den Bereich zu COVID-19, der bisher für die Zielgruppe Mitarbeiter und Bewohner von Pflegeeinrichtungen aufgebaut wurde.

3. Qualitätssiegel für Krankenhäuser 2020-2023

Zertifizierung für das 3. Qualitätssiegel für Krankenhäuser wurde im Jahr 2019 durchgeführt. Das neue Siegelkonzept beinhaltet das Ziel der Verstetigung mittels jährlichem Siegelaudit zu zwei Qualitätszielen und einem jährlichen sektorenübergreifenden Schwerpunktthema des mre-netzes. Auf dieser Seite sind alle im Rahmen des 3. Qualitätssiegels erstellten Dokumente für Krankenhäuser erhältlich (s.u.).

Die wichtigen Dokumente sind:

MRE-Überleitungsbogen 2018 (Der Patientenüberleitungsbogen 2013 ist auch weiterhin gültig):

Patienteninformationen zum verantwortungsvollen Umgang mit Antibiotika:

Kompatibilität mit dem vom LZG.NRW/Landesgesundheitsamt angebotenen Qualitätssiegel

Das hier beschriebene 3. Qualitätssiegel des mre-netz regio rhein-ahr ist kompatibel mit dem seit Ende 2018 vom Landeszentrum für Gesundheit angebotenen 3. Qualitätssiegel (LZG.NRW Qualitätssiegel des Landesgesundheitsamts von NRW in Zusammenarbeit mit MRE-Netzwerken ohne eigenes Qualitätssiegel). In den neun Kreisen des mre-netzes ersetzt das Netzwerksiegel das vom LZG.NRW angebotene Siegel, wie auch mit den Amtsleitern der Gesundheitsämter abgesprochen.